Aktivitäten in der Fasnachtszeit und während dem Jahr

Die Kinderfasnacht am Schmutzigen Donnerstag wird von den Altzunftmeistern betreut. Alle maskierten und kostümierten Kinder werden für ihr mitmachen mit Tee, Wienerli und Brot belohnt.
Einen Teil unseres Lotto-Erlöses spendete die Mättlizunft jeweils einer wohltätigen Institution wie zbsp. auf dem Bild dem Wohnheim Rathausen. Seit 2014 wird das Lotto nicht mehr durchgeführt.
Die Bewohnerinnen und Bewohner von Staffelnhof werde jedes Jahr besucht und mit einer Flasche Wein beschenkt. Auch dort gibt es immer wieder sehr bewegende Momente.
Alljährlich am Schmutzigen Donnerstag nach dem Kinderumzug werden alle Kindergarten-Kinder von Littau und Reussbühl vom jeweils amtierenden Zunftmeister beschenkt. Dieser Anlass mit den vielen leuchtenden Kinderaugen ist etwas vom Schönsten für das Zunfmeisterpaar.
Das Zunftmeisterpaar besucht alljährlich mit einer grossen Delegation die Fasnachtsanlässe des aktiven Alters in Littau und Reussbühl. Auch da werden Teilnehmer mit einer Flasche Wein beschenkt.